Der Schlüssel zu besseren Sex: vaginale Stimulation

Mit vaginale Stimulation, um Ihren Partner zu erreichen Orgasmus ist eine bewährte Technik. Beachten Sie jedoch, dass diese Technik nicht für alle Frauen zu arbeiten. Weiterhin in der Technik sind nicht alle Tipps werden für alle Frauen zu arbeiten. Sie müssen experimentieren, um herauszufinden, was sie will.

Wenn wir über vaginale Stimulation zu sprechen, wir sind in der Regel reden entweder Stimulation der Klitoris oder G-Punkt Stimulation. Für einige Frauen, aber nicht alle, die Stimulation der Klitoris wird in Druck, Fülle und Spannung, die zu einem Orgasmus führen kann. Orgasmus ist der Punkt, an dem die Spannung gelöst wird und der Körper wird mit den unwillkürliche Kontraktionen in der Scheide Krampf.

Wenn ein Weibchen sexuell erregt ist, wird ihre Klitoris anschwellen und manchmal sogar farblich ähnlich wie die männlichen ändern Penis. Die Blutgefäße werden engorged und die Schamlippen werden ebenfalls anschwellen.

Stimulation der Klitoris durch Lecken erreicht werden, saugen, Reiben, Druck aus dem Körper, oder sogar einen Vibrator erstellt. Für einige Frauen ist es die Drüsen der Klitoris, die das Geld vor Ort ist, aber für andere ist zu empfindlich, um direkt berührt werden soll. Direkter Fokus direkt auf die Klitoris für einen längeren Zeitraum kann tatsächlich dazu führen, Beschwerden oder einfach nur dazu führen, die sexuelle Empfindung zu zerstreuen. Sie haben zu experimentieren, um zu sehen, ob Ihr Partner mag direkte oder indirekte Stimulation, und an welchem ​​Punkt-wenn überhaupt-sie braucht Sie wechseln den Druck, Richtung, oder den Ort der Stimulation einen Orgasmus zu erreichen.

Gerade vaginale Stimulation bezieht sich typischerweise auf dem G-Punkt. Der G-Punkt ist ein Abschnitt des Gewebes einige Zoll in den Scheideneingang auf der Vorderseite. Sie werden wissen, es ist der Ort, weil sie das Gefühl, geriffelte oder etwas anders aus dem Gewebe um ihn herum. Wie es stimuliert wächst, wird sie anschwellen und ändern Textur und fühlen. Dies ist ein weiterer Ort, wo Sie brauchen, um zu experimentieren. Einige Frauen wie die „komm her“ Bewegung eines Zeigefinger an dieser Stelle. Andere bevorzugen Druck, Reibung oder Kreisen. Für einige Frauen ist der G-Punkt nicht erotisch überhaupt. In der Tat, behaupten die Forscher nicht in der Lage, um seine Existenz zu überprüfen. Doch viele Paare wird Ihnen sagen, dass es nicht nur existiert, intensivere Orgasmen produziert.

Eine weitere Möglichkeit, vaginale Stimulation zu nutzen ist, um für die A-Stelle, oder tiefe Stelle zu gehen. Dieser Spot ist tief in der Vagina. Sie werden wissen, dass Sie an der richtigen Stelle sind, wenn Sie das Gefühl der Vagina zu krümmen beginnen nach oben. Dieser Spot produziert Schmierung, die, wie sie ursprünglich festgestellt, während der Forschung über Frauen Schmierung. Wenn angeregt, diese Stelle produziert Körper zitternd Orgasmen. In der Tat, werden Frauen, die regelmäßig an dieser Stelle angeregt werden leichter und im Zeitablauf konsistent Orgasmus.

Weniger ist über die A-Stelle als die Klitoris oder G-Punkt bekannt. Viele Handbüchern und Diskussionen keine Rede davon auch immer. Allerdings werden die Frauen und Männer, die diesen Ort auf eigene Faust gefunden haben, Ihnen zu sagen, es ist das wahre Geld Fleck auf einer Frau. Frauen berichten, das Gefühl von Orgasmus in diesem Ort ist anders als alle anderen.

vaginale Stimulation an der A-Stelle mit einem Penis ist eine Herausforderung, wenn man nicht gut ausgestattet. Allerdings können Sie es mit den Fingern oder einem Vibrator zu erreichen. Oben mit einigen Änderungen Frau an der Spitze, oder Frau: bestimmte Positionen werden sich zur Erreichung dieses Spot leichter als auch zu leihen. Zum Beispiel, die eine Frau überlegene Position die Beine entweder näher an ihren Körper oder auf andere Weise weiter auseinander bringt den Zugriff auf die A-Stelle zu erleichtern.

vaginale Stimulation ist eine großartige Möglichkeit, um Ihren Partner zu erreichen Orgasmus. Der beste Weg, um herauszufinden, was für ihre Arbeit ist, probieren verschiedene Arten, Größen und Positionen der Stimulus zu sehen, welche am besten funktionieren wird.

Comments are closed.