Die NYSE Tick – warum Jedes Short Term Trader Gruppe dieses Indicator

Egal ob Sie ein Day-Trader suchen, dass eine perfekte Handel oder ein Kopfhaut Händler Ausführen zahlreicher Geschäfte den ganzen Tag über sind, ist die NYSE Tick ein Indikator sollten Sie in Ihrem Trading-Arsenal haben. Die NYSE Tick ist ein relativ einfacher Indikator, dass es berechnet nur die Anzahl der bis tickende Aktien der Anzahl der nach unten tickt Aktien gegenüber.

Einfache ja, aber die zur Verfügung gestellten Informationen kann manchmal den Unterschied zwischen einem erfolgreichen Handel und ein Verlust-Trade.

Auf sehr volatil Handelstagen Extreme auf der TICK erreicht plus 1000 oder minus 1000. In den meisten Fällen, wenn der TICK diese Extreme wie plus 1000 erreicht, kann er einen Zug ausgegangen werden, werden zurück auf dem Markt ist möglich, da diese Lesart stellt einen überkauften Markt. Bulls können

Auf der anderen Seite der Medaille, wenn die Zecke nach unten in 1000 minus Gebiet Schiebe, Bären beginnen, Gewinne und Bären nehmen kann auf den Gewinn durch Kurzschließen des zurückziehen, bis sich der Aufwärtstrend wieder springen. verkauft haben, sondern sollten zur Deckung ihrer Short-Positionen, da dies als überverkauften Bereich sein. Bulls beginnen schnaubend wie sie spüren, die Möglichkeit, schnell und Kopfhaut ein paar Punkte über eine mögliche Bounce springen.

Obwohl die TICK ist ein hilfreiches Werkzeug für die Messung Stimmung auf dem Markt, es sollte in Verbindung mit anderen verwendet werden Indikatoren für die Händler, um mögliche Änderungen der Marktrichtung zu alarmieren. Auf und Futures-Händler können in der Regel auf der rechten Seite des Marktes zu bleiben durch die Kombination der TICK mit der TRIN sowie das Halten eines Auges auf den S & amp; P-500-Futures. Alle drei von ihnen werden in der Regel geben die Marktteilnehmer eine gute Vorstellung von internen Marktstimmung während des Handelstages.

Comments are closed.