KFZ Schäden

Ich habe vor Kurzem 2 Autounfälle verursacht. Meiner Person ist zuvor nie solch etwas passiert & aufgrund dessen ist es für mich sehr ärgerlich gewesen plötzlich mehrmals hintereinander so eine Sache zu erleben. Bei dem 1. Autounfall ergaben sich nicht sehr große Schäden bei dem Wagen. Dort bin ich nachtsüber zu nah an der Wand vorbeigerast und habe so ein paar Schrammen in den Lack bekommen. Die KFZ Schäden waren so übersichtlich & bloß so unscheinbar, dass ich auf ein Gutachten verzichtet habe & die kleinen Schäden rasch repariert sowie von seiten der Kfz-Versicherung bezahlt werden konnten.

Bei dem Zweiten Autounall war ebenfalls noch ein anderes Auto engagiert. In diesem Fall bin ich aus der Einfahrt raus gefahren & wurde sofort von dem anderen PKW gefasst. Es ist bloß eine Teilschuld meinerseits gewesen, weil ich unpräzise geschaut hab, jedoch ebenfalls die Verantwortlichkeit von dem anderen Autofahrer, da dieser zu schnell fuhr.

In der Werkstatt angekommen, bin ich zunächst erstaunt gewesen. Der Wagen sah aus wie neu & alle Schädigungen waren vollends behoben.

Ich konnte dann direkt auf die Straße mit dem Wagen & mein Auto läuft bis heute perfekt. Selbstverständlich war der Unfall danach schon ziemlich nervenaufreibend für mich, jedoch alles in allem kann ich definitiv sagen, dass alles schon äußerst bequem verlaufen ist und diese KFZ-Werkstatt alle KFZ-Schädigungen sehr gut behob.

Mein Auto war bereits nach kurzer Zeit erneut fahrtüchtig. In der Zwischenzeit habe ich einen Leihwagen von der Kfz Werkstatt gekriegt, der äußerst sauber war und mir den Tag wesentlich leichter gemacht hat, weil ich weiterhin zur Arbeit kommen musste und der Weg mit Bus oder Bahn schwer zu bewerkstelligen sein würde, bzw. äußerst lange gedauert hätte. Für mich als regelmäßiger Autofahrer ist ein Wagen äußerst wichtig und mag nicht so einfach ausgetauscht werden. Wenige Tage später kriegte ich dann einen Bescheid der Werkstatt, welche mir mitteilte, dass der Wagen fertig ist.

Dieser Unfall war, im Gegensatz zum Ersten, ein großer Schock für mich, da all das rasch geschah und die Karambolage ziemlich intensiv war. Ich bin danach aus dem PKW ausgestiegen, glücklicherweise unverletzt und hab mir mein Fahrzeug angeschaut. Die Schädigung war aber ziemlich enorm. Meine Vorderseiteist sehr zerbeult gewesen und ein bisschen Öl lief aus. Der Wagen des anderen Fahrers hat auch relativ große Schäden davon getragen. Ebenso bei ihm war es die Vorderseite, die bei ihm sogar noch schlechter aussah als bei mir. Wir riefen dann die Polizei & konnten diese gesamte Affäre streitfrei klären. Er und ich haben dann beide ziemlich angemessene Deals mit der Versicherung vereinbaren können und die Reparaturen waren recht niedrig. Ich habe mein Auto dann von einem Abschleppdienst meiner Werkstatt holen lassen & dort haben direkt das umfassende Schadensgutachten wie auch eine Preisnotierung erstellt. Die Schäden schauten im Endeffekt merklich ärger aus, als sie waren & sind relativ leicht zu beheben gewesen. Aus Interesse blieb ich außerdem noch mit dem Autofahrer von dem anderen Automobil in Kontakt; bei dem Typ waren die Schäden merklich schlechter. Dieser konnte über diverse Wochen sein Auto nicht nutzen & es war kurz davor verschrottet zu werden.