Konfliktsituationen

Unterstützen Sie Anderen im Umgang mit sich selbst und mit anderen. Lernen Sie über den Tellerrand zu schauen und einen anderen Blickwinkel auf Konflikte, Schwierigkeiten sowie Differenzen zu werfen. Mittels der Aus- und Fortbildung am HISL (Hamburger Institut für systemische Lösungen) eigenen Sie sich Methoden und Techniken an, um das menschliche Zusammensein zu begreifen. Hierdurch schaffen sie es eine weitere Ansicht zu entwickeln sowie den richtigen Auslöser zu sehen. Denn oftmals liegt der Auslöser keinesfalls dort, wo wir ihn annehmen, sondern ergibt sich aus den unbewussten Wirkungen zu anderen Personen. Am Hamburger Institut für systemische Lösungen (HISL) formen wir Sie in einem Präsenz- oder Fernstudium zu einem systemischen Coach, systemischen Ratgeber, Paarberater, Schlichter oder Kinder- und Jugendberater., Lernen Sie bei Differenzen umfassender zu Überblicken. Weil oftmals die Ursache nicht da liegt, wo wir sie vermuten. An dem Hamburger Institut für systemische Lösungen (HISL) lernen Sie das humanistische Zusammenleben zu begreifen, um Schwierigkeiten zu bewältigen. Wir alle werden in unserer Gefühls-, Denk- sowie Handlungsausrichtung von anderen Leuten beeinflusst. Insofern vermitteln wir Ihnen Techniken sowie Methoden, mit denen Sie die unbewussten Wirkungen unseres Umfelds deuten können. Die systemische Ausbildung ermöglicht es Ihnen, Menschen im Umgang mit sich selbst sowie mit Anderen zu unterstützen. Starten sie in dem Präsenz- oder Fernstudium eine Ausbildung an dem Hamburger Institut für systemische Lösungen (HISL) zum systemischen Ratgeber oder hierauf basierend systemischen Coach, Mediator oder Paarberater., Haben Ihre Kinder Probleme in der Schule? Haben Sie angespannt auf der Arbeit? Läuft Ihre Partnerschaft nicht ganz so gut? Sie meinen die Ursache bereits gefunden zu haben und die Probleme beseitigen zu können? Doch wie können Sie tatsächlich ohne Zweifel sein die Hauptursache ausfindig gemacht zu haben? An dem HISL (Hamburger Institut für systemische Lösungen) bilden wir Sie zum systemischen Ratgeber oder darauf aufbauend systemischen Mediator, Trainer, systemischen Kinder- und Jugendtherapeuten oder Paartherapeuten aus. In einem Präsenz- oder Fernlehrgang eignen Sie sich eine menschliche Grundhaltung an. Wir führen Ihnen systemische Methoden und Techniken auf, sodass Sie das systemische Denken augenblicklich realisieren. Hierdurch beziehen Sie die unbewussten Wirkungen aus den Beziehungen zu anderen Personen bei der Problemlösung mit ein., Sie wollen lernen das menschliche Untereinander bei der Lösungsfindung von Problemen miteinzubeziehen? Dann lassen Sie sich beim HISL zu einem systemischen Coach, Berater, Schlichter oder Paarberater schulen. In einem Präsenz- oder Fernstudium lernen Sie eine menschliche Haltung einzunehmen. Wir vermitteln Ihnen, das menschliche Miteinander zu verstehen, um Probleme und Differenzen adäquat zu beseitigen. Weil oftmals unbewusste Wirkungen aus den Beziehungen zu anderen Personen der tatsächliche Auslöser von Problemen. Durch gegenseitige Achtung treten unterschiedliche Lösungsmöglichkeiten. Anhand systemischer Techniken sowie Methoden unterstützen Sie Leuten im Umgang mit sich selber wie auch in den Beziehungen zu anderen Personen und finden den Grund für die Konflikte und Probleme., Sie wollen lernen, wie man das menschliche Miteinander schöner gestaltet? Dann wird eine Lehre am Hamburger Institut für systemische Lösungen das passende für Sie sein! In unserem Präsenz- oder Fernstudium erlernen Sie eine menschliche Mentalität einzunehmen, um Probleme, Streitigkeiten und Auseinandersetzung mit adäquaten Formen sowie Techniken, zu bewältigen. In unserer systemischen Aus- und Weiterbildung übermitteln wir Ihnen, das humanistische Zusammenleben zu verstehen. Letztlich werden wir Menschen in der Denkweise, Gefühlswahrnehmung und Handlungsausrichtung von anderen Menschen beeinflusst. Als systemischer Coach, systemischer Berater, Paartherapeut und Mediator berüchsichtigen Sie die Wechselwirkung des Umfelds bei der Problemlösung mit, denn absolut nicht immer liegt die Ursache dort, wo wir sie vermuten.

Schlagwörter:

Comments are closed.