Top 10 Sehenswürdigkeiten Dresden

Urlaub in der Elbflorenz erhält bei zahlreichen Touristen weltweit stets mehr an Beliebtheit. Und das nicht ohne Grund, schließlich heißt Dresden auch Elbflorenz und begeistert immer wieder mit ihrer schöne Kernstadt.
Wer seinen Dresden Urlaub anstrebt, der muss lieber eine Pension nahe der Altstadt belegen. Diese ist das Kernstück und hier stehen des Weiteren die großen Highlights.
Aber nicht nur die Suche nach dem bestmöglichen Hotel bedeutet beim Urlaub in Dresden eine Schwierigkeit, sondern außerdem die Anfrage, was man sich alles betrachten sollte. Dresden Urlaub steht für lange Wege, immerhin bietet Dresden jede Menge großartige Highlights.
Die Gebäude verweisen auf die Wichtigkeit und die Würde, die Dresden vormals hatte.

Die Blütezeit der Stadt war die Zeit des Barock-Zeit. Das beweist z.B. der Zwinger Dresdens. Solcher wurde von August II. als Orangerie und Festspielplatz entworfen. Von jetzt an fanden hier höfische Feste statt und bis heute ist er ein Schauplatz für Feste. Bei dem Urlaub in Dresden muss in jedem Fall Stop bei imposanten Barock-Bauwerk eingeplant werden weil es lädt nach wie vor zum Lustwandeln ein. Mittlerweile gilt der Zwinger als Wahrzeichen der Stadt. Falls es regnet lohnt sich ein Besuch der Galerie.
In der Nähe vom Zwinger befindet sich die Semperoper. Die bekannte Oper feierte Mitte des neunzehnten Jahrhunderts seine erste Vorstellung. Geplant wurde die Oper von Gottfried Semper. Das derzeitige Bauwerk ist indes ein kleines bisschen neuerer. Rund Nach der Eröffnung ist das Schauspielhaus beim Feuer zerstört und 1878 neu aufgebaut worden. Doch im Laufe des 2. Weltkriegs wurde die Semperoper von Neuem in Mitleidenschaft gezogen. In diesem Fall durch die Waffen der Alliierten. Nach dem Krieg ist die Semper-Oper abermals erbaut worden. Und dass dies funktionierte, hiervon soll sich jede Person selbst beim Dresden Urlaub überzeugen. Der inhaltliche Schwerpunkt des Theaterhauses ist im Übrigen bei Opern wie Strauss, Weber, Mozart, Wagner, Verdi und Puccini.

Jeder, der mit Nachwuchs Urlaub in Dresden macht, der sollte zwingend das Rollercoaster Restaurant im alten Kugelhaus aufsuchen. Dieses Lokal hat es in sich, weil hier werden die Speisen nicht wie üblich von einem Kellner serviert. Diese Aufgabe macht stattdessen eine riesige Achterbahn die quer durch den Speisesaal führt und die Essen von der Küche aus zu den entsprechenden Plätze bringt. Für Nachwuchs ist der Stop im Rollercoaster Restaurant ein Glanzpunkt, der für glänzende Augen sorgt. Das Amüsement beginnt schon beim Bestellen, denn die Speisen werden via Monitor geordert. Sowie die Auswahl abgeschickt ist, werden die Steppkes angucken, wie die Bestellungen über Schienen und mit Loopings zu den jeweiligen Plätzen rutschen. Dieses scheint für viele eine wunderbare Vielfalt beim Dresden Urlaub.
Dresden Sehenswürdigkeiten

Schlagwörter:

Comments are closed.