Akupressur

Die Akupressur repräsentiert eine traditionelle japanische Möglichkeit um Schmerzen zu lindern. Die Methode wird als der Vorläufer der Körperakupunktur betitelt & dabei wird auf jeweilige schmerzende Areale gepresst & somit werden Schmerzen abgewendet.

Bei der Akupunktmassage wird von dem Meridiane ausgegangen.
Das Meridiane mag einer auch Leitquellen des Körpers nennen. Gemäß alter japanischer Gesundheitslehre strömt durch diese Leitquellen die Lebensenergie, also das Qui. Es sollen möglicherweise 12 Meridiane existieren durch welche das besagte Qui strömt. Wenn allerdings nicht genügend Lebensenergie strömt, könnte böses Qui in die Kanäle kommen. Um dies zu unterbinden, wird Akupunktmassage sowie die Akupunktur verwendet.

Da auf den Meridianen die Akupunkte sind, muss man nur drücken bzw einstechen um Schmerzen auszumerzen.Die verschiedenen Akupunkte repräsentieren dabei bestimmte Areale.
Der Unterschied zwischen Körperakupunktur sowie Akupunktmassage besteht darin, dass ein Therapeut während der Körperakupunktur samt speziellen Nadeln in die Haut sticht & bei der Akupunktmassage anhand einfacher Druckausübung mit den Fingerkuppen beziehungsweise anderen Sachen jene gewünschte Wirkung versucht, zu erreichen.

Die Akupunktmassage ist noch kein verifiziertes Heilkonzept, wird allerdings, angesichts der oftmals gesehen Effektivität in zahlreichen Umständen, durch einige Krankenkassen übernommen. Vor drei Jahren sind zahlreiche Forschungsstudien zum Shiatsu gemacht worden, in welchen die Mehrzahl die Akupressur als wirksam bezeichnete. Allerdings sollten immer noch merklich mehr Nachforschungen über den Themenbereich durchgeführt werden.

Shiatsu muss aber nicht ausschließlich physische Schmerzen verringern beziehungsweise unterbinden sondern stattdessen ebenso Brechreiz unterbinden sowie hauptsächlich post operatives Kotzen abwenden. Hier haben schon etliche Mediziner die Effektivität als erwiesen festgestellt.

Es gibt mittlerweile ebenso Armbänder, die an bestimmten Punkten kleine Metallerhebungen haben, die in die Haut drücken & ziemlich wirksam gegen Reiseübelkeiten sein sollen. Etliche Personen verwenden diese Armreifen schon auf Auto oder Flugzeugreisen, auf denen sie vorher stets intensiven Brechreiz entwickelten, & sprechen jetzt von ihm als ein Allheilmittel.

Die Körperakupunktur ist heute abgesehen von Naturheilpraxen auch häufig in Wellnessorten und in Spas verwendet. Dabei wird es zum Teil der Massage angehängt und soll dem Kunden einerseits den Stress und zum anderen pysische Schmerzen wegnehmen. Shiatsu soll insbesondere bei Kopfschmerzen, untere Rückenschmerzen, Bauchschmerzen sowie wie gesagt bei Übelkeit helfen. Es harmoniert deshalb hervorragend zu einem Wellness Wochenende und viele Personen erzählen gelegentlich von großen Erfolgen wie auch zumindest von temporärer Besserung.

Es existieren eine ganze Reihe von Werkzeugen, welche man beim Shiatsu verwendet. Jene Instrumente werden schon seit hunderten von Jahren gebraucht & bestehen überwiegend aus verschiedenen Holzrollen mitsamt unterschiedlich großen Kuppen drauf. Die Fingern oder die Ellbogen werden aber überwiegend genutzt, weil eine gelehrte Person auch an die Übermittlung persönlicher Körperenergien.

Gleichwohl Shiatsu oftmals als nicht so hilfreich Körperakupunktur beschrieben wird, schwören aber tausende darauf. Besonders gegen Brechreiz wird die Akupressur seitens immer mehr Fachärzten angeworben, weil ihre Effektivität seitens etlichen glücklichen Patienten erwiesen wird. Ob man jetzt diesen Armreif besitzt, öfter die gut ausgebildete Arztpraxis besucht beziehungsweise es bei einem entspannten Wellness-Wochenende macht, Akupunktmassage hat noch nie einer Person Schaden zugefügt und könnte zusätzlich zu garantierter Entspannung zu langwierigen Verbesserungen bzgl. körperliche Schmerzen oder Brechreiz führen.